Lackierhandwerk
Exzellente Fahrzeug-Lacksysteme, Industriebeschichtungen, Schiffslacke sowie ein umfangreiches Zubehörsystem.
Verlegehandwerk
Qualitativ hochwertige Produkte für den perfekten Untergrund und eine sichere, emissionsarme Verklebung.
Tischlerhandwerk
Namhafte Lackmarken, Maschinen und umfangreiches Zubehörsortiment für die perfekte Oberfläche.
Malerhandwerk
Über 15.000 Artikel für den Malerbedarf. Von Farbe über Wand- & Bodenbeläge bis hin zum Werkzeug und umfangreichen Zubehör.

Unser Erfolg hat eine lange Geschichte

130 Jahre WULFF – das ist nicht selbstverständlich. Aber was musste geschehen, damit ein Unternehmen so lange stabil überdauert? Ganz klar, Mitarbeiter und Geschäftsführung müssen in den vergangenen Jahrzehnten ganz viel richtig gemacht haben. Mit viel Einsatz, guten Ideen, Glück und den richtigen Entscheidungen zum richtigen Zeitpunkt. Hier ein paar Meilensteine aus der WULFF-Erfolgsgeschichte.

2018

Seit Mai 2018 hat die Firma GLZ Gesellschaft für Lackierzubehör mbH die Geschäftsaktivitäten im Bereich Lack- u. Lackierzubehör mit der Firma WULFF GmbH u. Co. KG zusammengeführt.

. . .

2014

Mitte 2014 wird mit dem 4. Geschäftsfeld Tischlerhandwerk gestartet. Sortiment, Know-how und die schnelle Logistik beweisen auch in dieser Sparte die Leistungsfähigkeit der Firma WULFF.

. . .

2004

Noch mehr Innovationen: WULFF erfüllt weltweit als erstes Unternehmen die strengen Kriterien des Umweltqualitäts­siegels „Blauer Engel“ für Verlegewerkstoffe nach RAL UZ 113.

. . .

1972

Beginn des Vertriebs von Baufarben für das Malerhandwerk. Heute: Vertrieb bedeutender Markenprodukte von über 100 Lieferanten sowie inte­ressanter Eigenmarken im Farben- und Lackbereich und eines eigenen Wärmedämm-Verbundsystems.

. . .

1950

Das Segment Fahrzeugreparaturlacke wird ein weiteres wichtiges Standbein für WULFF. Als Leitgroßhändler von Standox Autolacken (in Nordwestdeutschland) gilt WULFF heute als einer der größten Händler für Autoreparaturlacksysteme in Deutschland.

. . .

1945

Mit der Entwicklung und Vermarktung von Klebstoffen wird die Firma WULFF nach dem Ende des zweiten Weltkrieges wieder aufgebaut. Heute ist WULFF ein Vollsortimenter für Verlegewerkstoffe!

. . .

1920

Durch die Aufnahme des Vertriebs von Benzol, Benzin und Schmierstoffen kommt ein neuer Vertriebszweig hinzu. Im Laufe der folgenden Jahre entwickelt sich bis zum 2. Weltkrieg ein Netz von über 300 Tanksäulen.

. . .

1890

Am 1. Juli gründet Rudolf Wulff am Standort Lotte die Firma WULFF. Vertrieben werden Kohlen, Düngemittel und Baustoffe. Durch den Bau eines separaten Bahngleises für die Firma WULFF 1891 nimmt das Geschäft weiter an Fahrt auf